Nagelkorrektur mit Spange

Nagelkorrektur mit der 3to Spange

Bisher mussten eingewachsene Zehennägel oder Nagelwallentzündungen durch schmerzhafte Operationen behandelt werden.

In diesen Fällen setze ich eine Nagelkorrektur-spange wie z.B. die 3to Spange

Vorteile: sofortige Schmerzfreiheit
vollkommene Bewegungsfreiheit
Abheilung ohne Operation (wichtig für Zuckerkranke)
keine Beeinträchtigung in den Schuhen
keine Arbeitsunfähigkeit
jeder Sport ist möglich

Entwicklung der Korrekturspangen
1873 1.Spange von Edward E. Stedman
Im Laufe der Zeit wurden unterschiedliche Spangen entwickelt. Derzeit gibt es ca. 20 verschiedene Methoden.
1988 3to Spange wurde unter dem Namen VHO-Osthold-Spange von Elvira Osthold eingeführt.
2002 Vertrieb ab jetzt unter dem Namen 3to Spange.

Diese Spangentechnik ist patentiert und vor Nachahmung geschützt.

Ursachen des eingewachsenen Zehennagels und der Nagelwallentzündung:
falsches und zu enges Schuhwerk
Wachstumsstörungen des Nagels
übermässige Länge der Zehen
Fuss- und Zehendeformitäten
Fehlformen der Nägel (z.B. Uhrglasnägel)
falsche Fusspflege bzw. falsches Nägelschneiden

Anwendungsbeispiele:
an den Händen und an den Füssen
Rollnägel
eingewachsene Nägel
eingewachsene Nägel mit Nagelwallentzündung und wildem Fleisch